Gift Guide & Zitronenpeeling

Gift Guide OsternIch habe mir was tolles überlegt, um mich für die wenigen Posts in letzter Zeit zu revanchieren. Da Ostern vor der Türe steht und damit endlich mal wieder ein Geschenke-Event, möchte ich euch einen Gift-Guide für Ostern präsentieren. Das heißt: In den nächsten Tagen bis Ostern werde ich euch immer wieder Ideen für kleine DIY-Geschenke zeigen, die jedes Osternest aufpeppen.

IMG_9306

Los geht es heute mit einem Zitronen-Handpeeling. Das ist super schnell gemacht und landet am besten in Mamas Osternest. Oder alternativ natürlich in dem für die Schwester, Tante, Oma, Freundin…

Dazu braucht ihr:
IMG_9310
Los geht’s:

In einem Schälchen mischt ihr je einen Teil braunen Zucker, einen Teil feinen Zucker und einen Teil Olivenöl. Das Ganze gut verrühren. Anschließend die Zitrone ausdrücken und je nach Belieben Zitronensaft zum Peeling hinzugeben. Eventuell müsst ihr jetzt noch einmal etwas Zucker auffüllen, damit das Peeling nicht zu flüssig ist. Sobald ihr mit der Mischung zufrieden seid, das Peeling in ein Gläschen füllen (ich habe ein kleines Weck-Glas von DEPOT genommen) und mit dem Etikett (Freebie) versehen. Um das Peeling zu benutzen, Hände anfeuchten und eine kleine Menge Zitronenpeeling in die Hände einmassieren. Mit warmen Wasser abspülen und die Hände mit einer reichhaltigen Creme eincremen. Und tadarata habt ihr (oder eure Beschenkten) wunderbar weiche Hände.

IMG_9282

IMG_9273

IMG_9300

Und weil ich mich so über das gute Wetter freue und das mein Bastelfieber wieder erweckt hat, mache ich mit dem Post heute mal wieder bei Fräulein Pfaus „Mittwochs mag ich“ mit. Das war’s für heute. Ich melde mich ganz bald wieder mit Teil 2 vom Oster-Gift-Guide.
Logo: Herzlich eure Inka
 

Mittwochs mag ich #11

… Kunstlehrer und Straßenkunst.

Streetart Supergeil

Ich liebe meine Schule. Auch wenn ich inzwischen schon fast 1/3 meines Studiums hinter mich gebracht habe, bin ich immer noch der Meinung, dass meine ehemalige Schule die beste Wahl war, die ich je getroffen habe. Eine Bestätigung dafür, gab es beim diesjährigen Abiball. Für das Motto „Schule ist schön“ legten sich die diesjährigen Abiturienten und unser Kunstlehrer Herr Sack mächtig ins Zeug und coverten den Edekawerbespot „Supergeil“. Als ich heute in der Stadt dann auch noch supergeile Straßenkunst entdeckte war klar, diesen Mittwoch mag ich: „Supergeil!“

Alle Beiträge zu Frollein Pfaus Mmi gibt’s wie immer hier.
Und was mögt ihr heute?

Logo: Herzlich eure Inka

Mittwochs mag ich #10

… Sommergefühle!

Das Leben kann so schön sein! Wenn es nach mir ginge, könnte es immer Sommer sein. Ich weiß, ich sage das ständig aber es ist nun mal so. Es braucht nicht einmal 30° und absolute Hitze. Am schönsten ist es, wenn es so warm ist, dass man den ganzen Tag im Top draußen in der Sonne sitzen kann und gegen Abend vielleicht einen dünnen Pulli überziehen muss. Die letzten Tage standen bei mir absolut unter dem Motto Summerfeeling bzw. um diesen endlosen Anglizismen den Kampf anzusagen: Sommergefühle!

Cabrio fahrem

Eis essen

Mit dem Cabrio nach Hause düsen // Ohne Eis geht im Sommer gar nichts

Bosse beim SchlossgrabenfestMC Fitti

Bosse und MC Fitti Open Air beim Schlossgrabenfest

slackenKaiserschmarn

Meine Trendsportart des Sommers // Kaiserschmarn zum Frühstück statt Pauken in der Uni

Genießt ihr den Sommer auch so sehr? Oder mögt ihr diesen Mittwoch was anderes viel mehr?
Ich hoffe auf jeden Fall, dass das Wetter bis Oktober jetzt so schön bleibt und freue mich schon tierisch auf das Public Viewing zur WM in zwei Wochen!

Alle Beiträge zu Frollein Pfaus Mmi gibt’s wie immer hier.

Logo: Herzlich eure Inka