Blumenwiese im Glas

Gift Guide OsternHerzlich willkommen zum 2. Beitrag zum Ostergiftguide. Ich hoffe das Zitronenpeeling hat euch gefallen. Heute habe ich noch einmal eine Kleinigkeit für eure Mamas, Omas und so weiter, die sich auch super als Mitbringsel eignet. Über Blumen freuen sich ja sowieso alle Frauen, deswegen habe ich zu meiner letzten Einladung gleich eine ganze Blumenwiese mitgebracht. Im Glas versteht sich, denn so machen das ja Blogger.

Ihr braucht:
material
Los geht’s:

In ein gut ausgespültes Glas eine Schicht Kieselsteine füllen. Bis zur Hälfte mit Blumenerde füllen und Blumensamen darauf streuen. Anschließend die Samen mit einer dünnen Schicht lockere Blumenerde abdecken und mit einer Sprühspritze vorsichtig befeuchten. Wer will kann nun das Glas noch mit Bändern, Borten oder diesen Freebies verschönern. Und schon ist eure Blumenwiese im Glas verschenkbereit.

Blumenwiese im Glas

Freebies

Blumen

In ein paar Tagen geht’s dann weiter mit Part 3 des Ostergiftguides und endlich mal einer Idee, die sich auch für Papa eignet.

Logo: Herzlich eure Inka

Advertisements

Gift Guide & Zitronenpeeling

Gift Guide OsternIch habe mir was tolles überlegt, um mich für die wenigen Posts in letzter Zeit zu revanchieren. Da Ostern vor der Türe steht und damit endlich mal wieder ein Geschenke-Event, möchte ich euch einen Gift-Guide für Ostern präsentieren. Das heißt: In den nächsten Tagen bis Ostern werde ich euch immer wieder Ideen für kleine DIY-Geschenke zeigen, die jedes Osternest aufpeppen.

IMG_9306

Los geht es heute mit einem Zitronen-Handpeeling. Das ist super schnell gemacht und landet am besten in Mamas Osternest. Oder alternativ natürlich in dem für die Schwester, Tante, Oma, Freundin…

Dazu braucht ihr:
IMG_9310
Los geht’s:

In einem Schälchen mischt ihr je einen Teil braunen Zucker, einen Teil feinen Zucker und einen Teil Olivenöl. Das Ganze gut verrühren. Anschließend die Zitrone ausdrücken und je nach Belieben Zitronensaft zum Peeling hinzugeben. Eventuell müsst ihr jetzt noch einmal etwas Zucker auffüllen, damit das Peeling nicht zu flüssig ist. Sobald ihr mit der Mischung zufrieden seid, das Peeling in ein Gläschen füllen (ich habe ein kleines Weck-Glas von DEPOT genommen) und mit dem Etikett (Freebie) versehen. Um das Peeling zu benutzen, Hände anfeuchten und eine kleine Menge Zitronenpeeling in die Hände einmassieren. Mit warmen Wasser abspülen und die Hände mit einer reichhaltigen Creme eincremen. Und tadarata habt ihr (oder eure Beschenkten) wunderbar weiche Hände.

IMG_9282

IMG_9273

IMG_9300

Und weil ich mich so über das gute Wetter freue und das mein Bastelfieber wieder erweckt hat, mache ich mit dem Post heute mal wieder bei Fräulein Pfaus „Mittwochs mag ich“ mit. Das war’s für heute. Ich melde mich ganz bald wieder mit Teil 2 vom Oster-Gift-Guide.
Logo: Herzlich eure Inka
 

Tic Tac – Toe!

Das Spiel

Ich habe Semesterferien! Jippiie! Und im Gegensatz zu meinen Freunden keine Prüfungen und daher die einzige die zur Zeit nichts zu tun hat. Naja die einzige nicht, meine Babysitterkinder haben auch Zeit. Deswegen war ich neulich endlich mal wieder zu Besuch bei meiner alten Babysitterfamilie. Ich hab die Kleinen seit ich nach Darmstadt gezogen bin nicht mehr gesehen und habe mich super gefreut, dass sie mich mal wieder eingeladen haben. Natürlich bin ich nicht ohne eine Kleinigkeit mitzubringen dort aufgetaucht. Inspiriert durch die außergewöhnlichen TicTac-Sorten die ich im Sommer aus Korsika mitgebracht habe, habe ich für meine Mädchen ein TicTac-Toe-Spiel vorbereitet.

Dazu braucht ihr:

Materialien

Los geht’s:

Wie immer ist auch diese DiY-Idee ziemlich selbst erklärend. Einfach die Vorlage (Tic Tac Toe) auf etwas festeres Papier ausdrucken, die einzelnen Felder ausschneiden und zusammen mit den TicTacs in ein Klarsichttütchen stecken.

Verpackt

Bunte Tic Tacs

Meine Babysitterkinder haben sich riesig gefreut. Verständlich, denn was gibt es schon besseres als ein Spiel, das nach dem spielen aufgegessen werden kann? Wer die Regeln nicht kennt, keine Panik. Eigentlich funktioniert das Spiel wie 4-gewinnt. Abwechselnd werden die Steine gelegt, mit dem Ziel drei in einer Reihe zu legen.

Logo: Herzlich eure Inka