Lebenszeichen in Form von Eis

Nein, ich habe nicht aufgehört zu bloggen, hier bin ich wieder. Hinter mir liegen einfach nur drei super volle, anstrengende Monate. Aber seit einer Woche kann ich nun die weiße Fahne schwenken und sagen: „Bye bye 4. Semester – Praxissemester, here I come!“ Aber bevor ich für mein Praktikum beim Gärtnerplatztheater (yeay ich freu mich schon soooo) nach München düse, heißt es erstmal für ein paar Wochen Mama verwöhnen. Irgendwie muss man ja auch zurück geben und nicht immer nur nehmen. Aber euch hab ich nach der langen Zeit natürlich auch nicht vergessen. Deswegen gibt’s heute endlich wieder einen neuen Post.

Wassermeloneneis

Passend zu den super heißen Temperaturen, habe ich für euch ein Rezept für ein total erfrischendes und nebenbei super kalorienarmen Wassermelonen-Eis am Stil.

Los geht’s:

Wär hätte es gedacht, das Rezept ist super easy. Zuerst püriert ihr das Fruchtfleisch der Wassermelone und befüllt damit ca. 3/4 der Eisförmchen. Damit die schöne Wassermelonenoptik entsteht muss das Eis nun erstmal für ein paar Stunden ins Gefrierfach. Wichtig ist jetzt, dass ihr die Eisstiele schon mit einfriert auch wenn ihr den Deckel der Eisförmchen später nochmal abnehmen müsst. Sobald das Meloneneis gefroren ist, kommt eine dünne Schicht Kokosmilch in die Förmchen und das Ganze wieder ins Gefrierfach. Die letzte Schicht ist pürierte Kiwi. Damit füllt ihr jetzt die Förmchen bis zum Rand und dann geht’s das letzte Mal ins Gefrierfach. Circa drei Stunden später könnt ihr euer Wassermeloneneis probieren.

Wassermeloneneis2

Habt ihr noch weitere leckere Eisideen? Wenn ja, schreibt mir das doch in die Kommentare. Ich würde mich total freuen.

Logo: Herzlich eure Inka

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lebenszeichen in Form von Eis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s